1. KULTURPERSONAL IST DER BRANCHENSPEZIALIST FÜR DIE PERSONALGEWINNUNG UND -BERATUNG IN KUNST UND KULTUR.

    Wir vermitteln zwischen Kulturorganisationen sowie qualifizierten Bewerberinnen und Bewerbern. Das Motto unserer Arbeit für beide Seiten lautet: Passt perfekt!

    Unser Angebot richtet sich an jede Art von Kulturorganisationen und Kulturbetrieben, ob Museum, Theater, Konzerthaus, Orchester, Festival, Musikschule, Kunst- und Musikhochschule, Bibliothek, Archiv, Kulturstiftung, Kulturverein, Förderverein, Kulturzentrum, Kulturamt- und Verwaltung sowie Unternehmen der Kultur- und Kreativwirtschaft.

    Mit unseren beiden Büros in den Kulturhauptstädten Europas Weimar und Essen arbeiten wir im gesamten deutschsprachigen Raum.

  2. Newsletter

    Profitieren Sie von unserem Experten-Wissen zu den Themen Personal, Recruiting und Employer Branding im Kulturbereich. Seien Sie angeschlossen an die neuesten Entwicklungen des Kulturarbeitsmarktes.

    Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig Updates zum Thema Kulturpersonal!

    E-Mail*
    Vorname
    Nachname
    Geschlecht männlich weiblich
    Titel
    Firma
    Position

  3. Mitarbeiter finden

    Kulturpersonal ist ihr kompetenter Begleiter bei der Personalgewinnung. Wir unterstützen sie in allen Phasen Ihrer Rekrutierungsprozesse.

  4. Kandidat werden

    Bei Kulturpersonal finden Sie die Stelle, die zu Ihnen passt. Hier können Sie sich direkt auf Ihre Wunschposition bewerben.

  5. Über uns



    Das wichtigste Potential einer jeden Organisation in Kunst und Kultur ist das Personal.

    Eine optimale Stellenbesetzung ist die Basis für den Erfolg und die Exzellenz einer Kulturorganisation. Die beruflichen Herausforderungen werden immer komplexer angesichts des unübersichtlichen Stellenmarktes und der Vielfalt von Ausbildungen und Berufsbildern im Kulturmanagement. Sich permanent verändernde Rahmenbedingungen, wachsende Erwartungen von Publikum und Politik sowie die Reduktion von Ressourcen haben direkte Auswirkungen auf bisherige und neue Stelleninhaber.